Sie können je nach Bedarf den Beobachtungs- und Vorhersagezeitraum (max. -2/+2-Stunden) und den Minuten-Takt (5, 15, 30 oder 60 Minuten-Takt) des Wetter-Radars ändern. Rufen Sie dazu die Radar-Einstellungen auf. Diese aktivieren Sie über den Button oben rechts in der App.

Load More

Rufen Sie die Nutzer-Einstellungen auf. Diese aktivieren Sie über den Button unten links im App-Menü. Klicken Sie dann auf “Produktdaten neu laden”. Jetzt sollte die neue Station sichtbar sein.

Load More

Nach längerem Drücken auf das jeweilige Symbol erscheint ein kurzer Erklärungstext. Bewegen Sie den Finger auf Ihrem Display nach oben oder nach unten, um den Text besser lesen zu können.

Eine Erläuterung der jeweiligen Farbe wird oberhalb des Farbbalkens bzw. Meteogramms für den jeweils ausgewählten Zeitpunkt eingeblendet.

Load More

Die aktuelle Version der Einsatzwetter-App beinhaltet:

  • Glättewarnungen
  • Wetter-Radar
  • Einsatzortsprognose
  • Stationsmesswerte

Alle weiteren gebuchten Produkte stehen Ihnen jederzeit in unserem Web-Portal www.einsatzwetter.de zur Verfügung.

Load More